AGB | Wegow

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Bedingungen

Wegow Technologies, SL, ein Unternehmen mit Sitz in Bilbao, Spanien. C / Gordoniz 53 A, Entreplanta, 48002 Bilbao, Spanien; Ausgestattet mit CIF B86767761, eingetragen im Bizkaia Business Register in Band 5.765, Folio 146, Blattnummer BI-65.753 (im Folgenden WEGOW), Inhaber der Webdomain www.wegow.com (im Folgenden Website) ”).

• Objekt

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen) regeln den Zugang und die Nutzung der Website durch natürliche Personen (im Folgenden Benutzer oder Benutzer) sowie der Inhalte und darin enthaltene Dienstleistungen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die von WEGOW über die Website bereitgestellten Dienste entweder direkt oder über eines seiner abhängigen Unternehmen gemäß der Definition dieses Begriffs in Artikel 42 des Handelsgesetzbuchs. .

Die Nutzung bestimmter Dienste, die den Benutzern über die Website angeboten werden, kann besonderen Bedingungen unterliegen, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen je nach Fall ersetzen, vervollständigen und / oder ändern. Daher muss der Benutzer vor der Nutzung dieser Dienste auch die entsprechenden spezifischen Bedingungen sorgfältig lesen und akzeptieren.

Die Nutzung der Website setzt voraus, dass der Benutzer die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und aller anderen geltenden Richtlinien in der von WEGOW zum Zeitpunkt des Zugriffs des Benutzers auf die Website veröffentlichten Version vollständig akzeptiert.

Der Zweck von WEGOW ist es, eine Community zwischen Benutzern bereitzustellen.

In diesem Sinne möchte WEGOW über die Website einen an den Benutzer angepassten intelligenten Konzertplan anbieten, in dem er die Interessen seiner Kontakte herausfinden und sich bei Bedarf aktiv an der Materialisierung von Konzerten beteiligen kann.

WEGOW verbindet Benutzer mit ihren Kontakten durch ihren Musikgeschmack und Ereignisse von gemeinsamem Interesse. WEGOW bietet einen Katalog von Musikveranstaltungen, die in verschiedenen Städten Spaniens stattfinden, und bietet Zugang zu den Plattformen, die für das Ticketing solcher Veranstaltungen arbeiten.

WEGOW sammelt die Forderung aller seiner Nutzer, ein entsprechendes kulturelles Angebot zu generieren. Eine Konzertaktivierung erfolgt über die Bedarfsdaten der Benutzer. Diese Nachfrage wird auf der WEGOW-Plattform in den dafür angegebenen Abschnitten gesammelt. Der Benutzer hat immer die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen.

Wenn ein Benutzer sein Interesse an einem bestimmten Künstler bekundet, ist WEGOW dafür verantwortlich, diesem Benutzer per E-Mail Informationen über die Musikereignisse zukommen zu lassen, mit denen er verwandt ist. Ziel ist es, den Zugriff auf die Informationen der Live-Musik zu erleichtern, die den Benutzer interessieren.

In Form von WEGOW-Konzerten legt WEGOW in Abstimmung mit allen an der Produktion von Konzerten beteiligten Akteuren ein Mindestbudget für die Bestätigung der Veranstaltung fest. Benutzer kaufen Tickets vor der Produktion der Veranstaltung, für die sie zu vorteilhaften Bedingungen angeboten werden.

Wenn WEGOW den Verkauf aller zum Verkauf angebotenen Standorte durchführt, wird das Konzert bestätigt und der Verkaufsbereich beginnt, bis die Kapazität des ausgewählten Unternehmens abgeschlossen ist.

Wird das Mindestumsatzniveau nicht erreicht, wird das Konzert nicht bestätigt und WEGOW erklärt sich damit einverstanden, den vollen Umsatz in der Vorproduktionsphase zurückzugeben.

WEGOW befindet sich in der ständigen Weiterentwicklung und Entwicklung neuer Tools, die dem in WEGOW registrierten Benutzer einen Mehrwert bieten.

Ebenso während des Zeitraums, in dem der Alarmzustand in Spanien in Kraft bleibt, der gemäß den Bestimmungen des Königlichen Dekrets 463/2020 vom 14. März erklärt wurde, das den Alarmzustand für die Verwaltung von erklärt Aufgrund der durch COVID-19 verursachten Gesundheitskrisensituation sowie einer seiner Erweiterungen wird WEGOW über die Website auch Vermittlungsdienste zwischen Benutzern und Hoteliers in Bezug auf den Erwerb von Anleihen anbieten (gemäß diesem Begriff). definiert in Abschnitt III dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen), die es Benutzern ermöglichen, Getränke in Einrichtungen zu kaufen, die zum Zeitpunkt des Kaufs des Bonus auf der Website veröffentlicht sind.

• Allgemeine Geschäftsbedingungen der über die Website angebotenen Dienste

• WEGOW-Dienste

Derzeit stellt WEGOW den Benutzern über die Website unter anderem folgende Dienste zur Verfügung:

• Kostenlose Benutzerregistrierung auf den WEGOW-Websites über den Benutzerregistrierungsprozess zur Aktivierung des Konzertplans.

• Ausgabe aller Benutzerdaten sowie der Städte von Interesse, Zugriff auf Passwort.

• Dienste und Tools zur Verwaltung der Suche nach Konzerten und Festivals.

• Personalisierte Profilseite auf der Plattform mit privaten Informationen.

• Automatische Aktualisierung der Musikeinstellungen und der damit verbundenen Freunde.

• Personalisierter Empfehlungsservice für Musikveranstaltungen basierend auf dem Musikgeschmack des Benutzers, der über die Facebook-Plattform, Spotify, Itunes und die WEGOW-Website ausgedrückt wird.

• Der automatische und kostenlose Empfang von Informationen zu den vom Benutzer angegebenen Künstlern ist für ihn elektronisch von Interesse.

• Der elektronische Werbedienst für Werbung über die vom Benutzer angegebenen Künstler ist von Interesse.

Die von WEGOW über die Website bereitgestellten Dienste sind nicht für Benutzer unter 16 Jahren konzipiert. Durch die Nutzung der Dienste erklären und garantieren die Benutzer, dass sie mindestens 16 Jahre alt sind.

Benutzer zwischen 14 und 18 Jahren müssen ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten über die Nutzung der Website und die Dienste, die sie ausführen möchten, sowie über die Übermittlung von Informationen an Dritte, mit denen sie über den Dienst Kontakt aufgenommen haben, informieren. .

Bestimmte Dienste können auf Benutzer über 18 Jahre beschränkt sein. Diese Einschränkung wird in den besonderen Bedingungen festgelegt, die diesen Dienst regeln.

Einige der über die Website zugänglichen Dienste können von anderen Websites, Plattformen und Diensten abhängen und / oder mit diesen interagieren, die Dritten gehören und / oder von diesen verwaltet werden. Daher müssen sich Benutzer möglicherweise auf diesen Plattformen und Drittanbietern registrieren Geben Sie bestimmte Informationen an, um auf die Dienste zugreifen zu können. Die Nutzung der Websites, Inhalte, Daten, Informationen, Anwendungen, Plattformen, Waren, Dienstleistungen oder Materialien Dritter durch die Benutzer wird durch die Bedingungen und Richtlinien dieser Dritten geregelt. WEGOW übernimmt keinerlei Verpflichtung oder Verantwortung in Bezug auf sie.

• Registrierung auf der Website und Datenschutz

WEGOW setzt die Nutzung der meisten seiner Dienste bis zum vorherigen Abschluss der entsprechenden Registrierung des Nutzers auf der Website voraus.

Der Benutzer muss die Kennung (ID oder Login) und das Passwort seines Kontos auswählen und sich damit einverstanden erklären, diese zu behalten und mit der gebotenen Sorgfalt zu verwenden.

Die Verwendung des Passworts ist persönlich und nicht übertragbar, und die Übertragung, auch vorübergehend, an Dritte ist nicht gestattet. In diesem Sinne muss der Nutzer die notwendigen Maßnahmen zur Aufbewahrung des von ihm gewählten Passworts treffen und die Verwendung durch Dritte vermeiden. Folglich ist der Benutzer allein für die Verwendung seines Passworts verantwortlich, wobei WEGOW vollständig entschädigt wird.

Falls der Benutzer weiß oder vermutet, dass Dritte sein Passwort auf der Website verwenden, muss er WEGOW so schnell wie möglich an die E-Mail-Adresse info@wegow.es benachrichtigen

Die vorgenannte Registrierung erfolgt auf die im Dienst selbst ausdrücklich angegebene Weise. Alle vom Benutzer über die Dienste bereitgestellten Informationen müssen wahrheitsgemäß sein. Zu diesem Zweck garantiert der Benutzer die Authentizität aller Daten, die er durch das Ausfüllen der für das Abonnement der Dienste erforderlichen Formulare übermittelt. Ebenso garantiert der Benutzer, der sich registriert, dass er über 14 Jahre alt ist.

Ebenso liegt es in der Verantwortung des Benutzers, alle Informationen, die WEGOW zur Verfügung gestellt werden, dauerhaft auf dem neuesten Stand zu halten, damit sie jederzeit auf die tatsächliche Situation des Benutzers reagieren. In jedem Fall ist der Benutzer allein verantwortlich für die falschen oder ungenauen Aussagen und die Vorurteile, die WEGOW oder Dritten durch die von ihnen bereitgestellten Informationen entstehen.

Durch die Registrierung auf der Website autorisieren die Benutzer das Senden von Informationen durch WEGOW (sowohl über Änderungen und Aktualisierungen im Zusammenhang mit der Website als auch über WEGOW-Aktivitäten, -Produkte, -Dienstleistungen, -Angebote usw.) über i). der Website, ii) Nachrichten, die WEGOW auf elektronischem Wege an die mit den Konten der WEGOW-Benutzer verknüpften E-Mail-Konten sendet, iii) SMS-Nachrichten oder / und iv) Anrufe an vom Benutzer bereitgestellte Mobiltelefone. Diese Informationen können auf der Grundlage der von den Benutzern bereitgestellten Informationen (unter anderem Alter, Standort) segmentiert werden, um dem Benutzer einen personalisierten Dienst bereitzustellen und Informationen zu senden, die für ihn relevant sein können.

Alle über die Website gesammelten Daten werden gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie behandelt.

• Benutzerpflichten

Der Benutzer greift unter seiner alleinigen Verantwortung auf die Website zu.

Der Benutzer verpflichtet sich, die Website und die von ihr aus zugänglichen Dienste unter vollständiger Einhaltung des Gesetzes, der guten Sitten und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gegebenenfalls bestimmter Bedingungen sowie der Aufrechterhaltung der Website sorgfältig zu nutzen gebührender Respekt gegenüber anderen Benutzern.

Der Benutzer ist außerdem verpflichtet, bei der Nutzung der Inhalte und Dienste der Website die geltenden Gesetze und Rechte Dritter zu beachten. Ebenso ist die Vervielfältigung, Verbreitung, Übertragung, Anpassung oder Änderung des Inhalts der Website (Texte, Designs, Grafiken, Informationen, Datenbanken, Ton- und / oder Bilddateien, Logos, Logos) auf irgendeine Weise und in irgendeiner Form untersagt. usw.) und andere Elemente, aus denen die Website besteht, außer mit vorheriger Genehmigung ihrer rechtmäßigen Eigentümer oder wenn dies gesetzlich zulässig ist.

Insbesondere ist es dem Benutzer untersagt, die folgenden Aktionen auszuführen:

• Verwenden Sie Mechanismen, Software oder Skripte in Bezug auf die Nutzung der Website.

• Blockieren, überschreiben, ändern oder kopieren, es sei denn, dies ist für die korrekte Nutzung der Dienste der Websites erforderlich. Zum Beispiel Kopieren mit Suchmaschinentechnologien

• Verbreitung, Reproduktion oder öffentliche Kommunikation von Inhalten der WEGOW-Website, von Benutzern oder Dritten ohne vorherige Genehmigung des Inhabers der Rechte.

• Alle Maßnahmen, die die Funktionalität der WEGOW-Infrastruktur beeinträchtigen können, insbesondere die Überlastung.

• Verwenden Sie alle auf dieser Website enthaltenen Materialien und Informationen für illegale Zwecke, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich verboten sind, sowie die besonderen Bedingungen, die gegebenenfalls aktiviert sind.

• Jede Aktion, die in irgendeiner Weise (einschließlich der Einführung oder Verbreitung von

• Ermutigen und beteiligen Sie sich an Verhaltensweisen, die auf lokaler, nationaler oder internationaler Ebene gegen Gesetze, Regeln, Vorschriften, gerichtliche oder behördliche Anordnungen oder Verträge verstoßen und die zu zivilrechtlicher Haftung führen oder geistiges Eigentum, Eigentum, Privatsphäre, Moral oder Bild oder auf andere Weise, ob von WEGOW oder einer anderen Person oder Organisation.

• Ermutigen oder beteiligen Sie sich an Verhaltensweisen, die sich nachteilig auf WEGOW, die von WEGOW bereitgestellten Dienste oder dessen Image, Namen und Ruf auswirken können.

• Werbung, Angebot oder Vertrieb von pornografischen Produkten oder Produkten, die gegen die Schutzgesetze von Minderjährigen verstoßen.

• Ärgern Sie andere Benutzer (insbesondere durch Spam).

• Verwenden Sie gesetzlich geschützte Inhalte (z. B. durch Gesetze in Bezug auf geistiges Eigentum, Marken, Patente, Gebrauchsmuster oder ästhetische Modelle), ohne das Recht dazu zu haben.

• Förderung von Maßnahmen gegen den freien Wettbewerb, einschließlich Maßnahmen zur fortschreitenden Kundenakquise (z. B. Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme).

• Nutzung der Dienste für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Tauschhandel, Pyramidensysteme, Werbung, Marketing, Angebot von Waren oder Dienstleistungen oder Verwendung von Daten oder Materialien, die aus den Dienstleistungen oder durch erhalten werden unabhängig davon, ob Sie finanzielle Vorteile oder eine andere Art von Entschädigung erhalten und Links zu anderen Websites verwenden.

• Identitätswechsel mit einer anderen Person oder Organisation, einschließlich eines WEGOW-Mitarbeiters, über Ihre Beziehung zu einer anderen Person, Organisation oder den bereitgestellten Inhalten.

WEGOW kann ein Benutzerkonto kündigen und / oder den Zugriff eines Benutzers auf Dienste verhindern oder untersagen, wenn es feststellt, dass dieser Benutzer nach seiner Einschätzung gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen hat. Ebenso behält sich WEGOW das Recht vor, geeignete rechtliche Maßnahmen gegen Personen oder Organisationen zu untersuchen und zu ergreifen, die nach Ansicht von WEGOW gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen oder verstoßen könnten, um den Behörden den Sachverhalt melden zu können. . Andererseits kann WEGOW auf die Informationen des Kontos oder der Registrierung der Benutzer sowie auf andere Inhalte oder Informationen zugreifen, diese behalten und offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn nach Treu und Glauben der Ansicht ist, dass ein solcher Zugriff, eine solche Aufbewahrung oder eine solche Offenlegung erforderlich ist. um (a) ein Gerichtsverfahren einzuhalten, (b) die Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verlangen, (c) auf Anschuldigungen zu reagieren, dass bestimmte Inhalte oder Informationen die Rechte Dritter verletzen, (d) auf Anfragen nach technischer Unterstützung zu antworten oder Kundendienst oder (e) Schutz der Rechte, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit von WEGOW seinen Benutzern oder Dritten.

Der Benutzer ist allein verantwortlich für direkte oder indirekte Schäden oder Schäden, die WEGOW infolge des Verstoßes gegen eine der Verpflichtungen, Verbote oder Beschränkungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder in den möglicherweise geltenden und erforderlichen Vorschriften entstehen können WEGOW von jeglichen Ansprüchen, Schäden, Schulden, Verlusten, Bußgeldern, Sanktionen, Kosten und Auslagen freizustellen, die WEGOW entstehen müsste, wenn solche Situationen sich aus der Verletzung dieser Verpflichtungen durch die Benutzer ergeben; Verbote oder Einschränkungen.

• Vom Benutzer und / oder von Dritten bereitgestellte Inhalte

In bestimmten Abschnitten der Website und den über sie bereitgestellten Diensten können Benutzer und / oder Dritte Inhalte (Informationen, Meinungen, Bilder usw.) veröffentlichen und / oder über die Website senden.

Benutzer und / oder Dritte, die Inhalte über die Website und / oder E-Mail an WEGOW verbreiten, präsentieren, veröffentlichen oder senden, erklären, dass sie Eigentümer sind und alle Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum friedlich nutzen können. und WEGOW eine unbegrenzte, weltweite, nicht exklusive, unwiderrufliche, unbefristete, übertragbare Unterlizenz zur Nutzung, Reproduktion, Verbreitung, Anzeige, Anzeige, Darstellung, Veröffentlichung, Ausstrahlung, Übertragung, Änderung, Verwendung zur Erstellung derivativer Produkte, Anpassung, Neuformatierung gewähren , übersetzen und im Allgemeinen den gesamten Inhalt oder einen Teil davon (in irgendeiner Form) auf der Website oder auf einer anderen Website, einem Kanal, einem Dienst und einer Vertriebsplattform übersetzen und verwerten, ohne dass WEGOW irgendeine Art von Vertrag abschließt Verpflichtung gegenüber dem Benutzer.

Die Rechtmäßigkeit der Rechte an geistigem oder gewerblichem Eigentum, die den von Benutzern und / oder Dritten bereitgestellten Inhalten entsprechen, liegt in ihrer alleinigen Verantwortung.

WEGOW erlaubt nicht die Verbreitung, Verwaltung oder Kommunikation von Inhalten, die die Qualität des Dienstes beeinträchtigen. Die Bereitstellung von Inhalten ist verboten:

• dass sie nach nationalen, gemeinschaftlichen oder internationalen Vorschriften angeblich rechtswidrig sind oder dass sie Aktivitäten ausführen, die angeblich rechtswidrig sind oder gegen die Grundsätze von Treu und Glauben verstoßen.

• dass sie die in WEGOW festgelegten Qualitätsparameter nicht erfüllen.

• die die Grundrechte von Menschen verletzen, keine Höflichkeit im Netzwerk haben, unsere Benutzer oder Dritte und im Allgemeinen alle Inhalte, die WEGOW als unangemessen erachtet, stören oder negative Meinungen hervorrufen können.

• Und im Allgemeinen, die gegen die Grundsätze der Legalität, Ehrlichkeit, Verantwortung, des Schutzes der Menschenwürde, des Schutzes von Minderjährigen, des Schutzes der öffentlichen Ordnung, des Schutzes der Privatsphäre, des Verbraucherschutzes sowie der Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum verstoßen.

Ebenso behält sich WEGOW das Recht vor, Inhalte, die für die Merkmale und Zwecke von WEGOW als unangemessen angesehen werden, ohne vorherige Ankündigung von der Website zurückzuziehen.

WEGOW wird alles Mögliche tun, um die Rechtmäßigkeit der Inhalte zu überwachen, die Benutzer über die Website kommunizieren. Da jedoch keine absolute Kontrolle über solche Inhalte möglich ist, ist der Benutzer allein für die Inhalte verantwortlich, die über die Website veröffentlicht oder kommuniziert werden. Insbesondere kann WEGOW nicht als redaktionell verantwortlich angesehen werden und erklärt ausdrücklich, dass es sich nicht mit einer der Meinungen identifiziert, die Benutzer über die Dienste abgeben können, für deren Folgen der Emittent vollständig verantwortlich ist.

Ungeachtet des Vorstehenden werden die eingefügten und veröffentlichten Inhalte regelmäßig überprüft, um die Qualitätsgrundsätze von WEGOW sowie die hier angegebenen Standards sicherzustellen.

WEGOW kann nicht alle Informationen kontrollieren, die ein Benutzer mit anderen Benutzern teilt, und ist daher nicht für diese Informationen verantwortlich.

Wenn einem Benutzer jedoch bekannt ist, dass auf der Website Informationen oder Inhalte vorhanden sind, die möglicherweise unangemessen sind und gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, besondere Bedingungen, Datenschutzrichtlinien oder andere geltende Bestimmungen verstoßen, muss er sich per E-Mail an WEGOW wenden eine E-Mail an info@wegow.es

Jeder Benutzer, der Inhalte einfügt, die gegen die geltenden Gesetze verstoßen, muss wissen, dass er die Verantwortung für die daraus resultierenden Schäden und Folgen übernehmen muss.

WEGOW kann illegale oder angeblich illegale Inhalte ohne vorherige Ankündigung von der Website entfernen.

• Laden Sie einen Freund ein

WEGOW Benutzer können Freunde einladen, sich WEGOW anzuschließen. Senden Sie einfach eine Einladung über das automatische Einladungssystem von WEGOW an Ihre E-Mail. Diese Einladung ist ein einfaches Fahrzeug, das WEGOW den Benutzern zur Verfügung stellt, damit sie ihren Kontakten die Möglichkeit bieten können, sich bei WEGOW zu registrieren.

WEGOW sendet die Einladung im Namen des Benutzers unter Angabe der Absenderadresse und des Nachrichtentexts. Mit dem Versenden dieser Einladung erklärt der Benutzer unter Ihrer alleinigen Verantwortung, dass er den Empfänger der Einladung kennt.

Der Empfänger der Einladung muss diese annehmen und den Registrierungsprozess einhalten, um die Dienste nutzen zu können.

WEGOW verwendet nicht die in der Einladung enthaltenen Daten und insbesondere das E-Mail-Konto des Empfängers, das ausschließlich zum Versenden der Einladung verwendet wird. WEGOW speichert oder verarbeitet diese E-Mail-Adresse nicht weiter.

Benutzer sind diejenigen, die auf Empfänger antworten, wenn gegen WEGOW Ansprüche wegen des Versendens von Einladungen geltend gemacht werden.

• Verantwortlichkeiten und Einschränkungen

WEGOW bemüht sich, Fehler in den auf der Website veröffentlichten Inhalten zu vermeiden. Alle auf der Website angebotenen Inhalte sind aktuell und WEGOW behält sich das Recht vor, sie jederzeit zu ändern. WEGOW ist nicht verantwortlich für die Folgen, die sich aus Fehlern in den von Dritten bereitgestellten Inhalten ergeben können, die auf der Website erscheinen können. Folglich übernimmt der Benutzer unter seiner alleinigen Verantwortung die Folgen, Schäden oder Handlungen, die sich aus dem Zugriff auf die Inhalte der Website sowie aus deren Vervielfältigung oder Verbreitung ergeben können.

WEGOW übernimmt keine Garantie und ist nicht verantwortlich für:

• die Kontinuität des Inhalts der Website und / oder die mangelnde Verfügbarkeit oder Zugänglichkeit der Website oder ihre technische Kontinuität;

• das Fehlen von Fehlern in den Inhalten und / oder Produkten;

• das Fehlen von Viren und anderen schädlichen Komponenten auf der Website oder auf dem Server, der sie bereitstellt;

• die Unverwundbarkeit der Website und / oder die Uneinnehmbarkeit der darin getroffenen Sicherheitsmaßnahmen;

• In Ihrem Fall die mangelnde Nützlichkeit oder Leistung der Inhalte, Produkte und / oder Dienstleistungen der Website;

• die Schäden oder Verluste, die von einer Person, die gegen die Bedingungen, Regeln und Anweisungen von WEGOW auf der Website oder durch die Verletzung ihrer Sicherheitssysteme verstößt, ebenfalls oder an Dritte verursacht werden;

• Alle anderen Schäden, die durch Gründe verursacht werden können, die mit dem Nichtbetrieb oder der Fehlfunktion der Website oder der Websites zusammenhängen, zu denen gegebenenfalls Links hergestellt wurden.

Dennoch erklärt WEGOW, im Rahmen seiner Möglichkeiten und des Standes der Technik alle erforderlichen Maßnahmen getroffen zu haben, um den Betrieb der Website zu gewährleisten und das Vorhandensein und die Übertragung von Viren und anderen schädlichen Komponenten an die Benutzer zu vermeiden.

Wie in den vorherigen Abschnitten angegeben, können Benutzer über die Website Dienste von Drittanbietern in Anspruch nehmen und andere Plattformen nutzen. WEGOW übernimmt keine Verantwortung für die Dienste und Geschäftspraktiken Dritter (einschließlich ihrer Datenschutzrichtlinien), unabhängig davon, ob die Dienste von Drittanbietern Logos, Marken, Namen und / oder Sponsoring oder eine andere Identifizierung der Dienste von WEGOW umfassen. Für den Fall, dass Benutzer Dienste von Drittanbietern nutzen, die personenbezogene Daten anfordern, übernimmt WEGOW keine Verantwortung für die Nutzung, den Erhalt oder die Offenlegung von Informationen durch oder in Bezug auf diese Dienste von Drittanbietern.

• Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum

Die Texte, Designs, Bilder, Audiodateien, Datenbanken, Logos, Strukturen, Marken und sonstigen Elemente, aus denen die Website besteht, sind durch die Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum von WEGOW und / oder von Dritten autorisierten Inhabern derselben geschützt ordnungsgemäße Aufnahme in die Website entweder durch Versenden des Registrierungsformulars oder durch Übertragung von Nutzungsrechtsvereinbarungen, die diese mit WEGOW vereinbart haben.

Jegliche Vervielfältigung, Übertragung, Anpassung, Übersetzung, Änderung, Kommunikation mit der Öffentlichkeit oder jede andere Verwertung des gesamten oder eines Teils des Inhalts dieser Website, die auf irgendeine Weise oder auf irgendeine Weise, elektronisch, mechanisch oder auf andere Weise, durchgeführt wird, ist strengstens untersagt, es sei denn, dies wurde genehmigt vorherige schriftliche Zustimmung von WEGOW oder Dritten. Jede Verletzung dieser Rechte kann zu entsprechenden außergerichtlichen oder zivil- oder strafrechtlichen Verfahren führen.

WEGOW gewährt keine Lizenz oder Genehmigung zur Nutzung jeglicher Art für seine Rechte an geistigem und gewerblichem Eigentum oder für anderes Eigentum oder Recht im Zusammenhang mit dem Portal, seinen Diensten oder seinen Inhalten.

• Links

Alle hypertextuellen Links, Deep Links, Frames oder jede andere Art von virtueller Verbindung über Telekommunikationsnetze von einer Website oder URL-Adresse (Links) zur Website müssen zuvor schriftlich von WEGOW und der Link auf jeden Fall zu Ihrer Homepage.

WEGOW lehnt jegliche Verantwortung in Bezug auf den Inhalt der Links zu Webseiten Dritter ab, die auf der Website enthalten sind, oder für Schäden oder Fehler, die aufgrund von Viren, die beim Zugriff auf oder bei der Verwendung vorhanden sind, von Computersystemen (Hardware und Software) des Benutzers.

• Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

WEGOW behält sich die Möglichkeit vor, ohne vorherige Ankündigung das Design, die Präsentation und / oder Konfiguration der Website sowie einige oder alle Dienste zu ändern und neue Dienste hinzuzufügen. Die vorübergehende Gültigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen fällt daher mit dem Zeitpunkt ihrer Exposition zusammen, bis sie ganz oder teilweise geändert werden. Zu diesem Zeitpunkt treten die geänderten Bedingungen in Kraft.

WEGOW kann den Zugriff auf die Website und / oder eine der Webseiten, aus denen sie besteht, sowie auf die darin enthaltenen Produkte und / oder Dienstleistungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung beenden, aussetzen oder unterbrechen Möglichkeit für den Benutzer, eine Entschädigung zu verlangen. Nach dieser Kündigung gelten weiterhin die oben in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Verbote, Beschränkungen und Nutzungsbeschränkungen.

Wie bereits erwähnt, stellen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht alle für die Tätigkeit der Website geltenden Bestimmungen dar. Insbesondere kann WEGOW Dienste über die Website anbieten oder bereitstellen, die auch ihren eigenen besonderen Bedingungen unterliegen. In diesem Fall werden sie den Benutzern im Voraus mitgeteilt. Die Teilnahme an jeder der Aktivitäten oder der Erhalt von Dienstleistungen unter bestimmten Bedingungen ist in jedem Fall ein Beweis für ihre vollständige und vollständige Annahme. In diesen Fällen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alles, was in den jeweiligen Bedingungen nicht geregelt ist und was nicht widersprüchlich ist. Im Falle einer Diskrepanz oder eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den besonderen Bedingungen, die gegebenenfalls in Bezug auf die auf der Website angebotenen Dienste festgelegt werden können, haben die Bestimmungen der besonderen Bedingungen Vorrang.

Für den Fall, dass eine Bestimmung oder Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem Gericht, einem Gericht oder einer zuständigen Verwaltungsbehörde ganz oder teilweise für nichtig oder nicht anwendbar erklärt werden, wird diese Nichtigkeit festgestellt oder eine Nichtanwendung hat keinen Einfluss auf die übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die besonderen Bedingungen, die gegebenenfalls festgelegt wurden.

Die Nichtausübung oder Nichtausführung von Rechten oder Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch WEGOW stellt keinen Verzicht darauf dar, es sei denn, Sie haben dies schriftlich anerkannt und vereinbart.

• Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem spanischen Rechtssystem.

• Rechtliche Bedingungen und Nutzung der Website

Die Nutzung dieser Website unterliegt den unten aufgeführten Bedingungen.

• Vermittlungsdienste beim Erwerb von Anleihen

• Einführung

Während des Zeitraums, in dem der Alarmzustand in Spanien in Kraft bleibt, dh bis zum Ende der Gültigkeitsdauer der letzten Verlängerung des Alarmzustands, die in Spanien gemäß den Bestimmungen des Königlichen Dekrets 463/2020 erklärt wurde , 14. März, Erklärung des Alarmzustands für die Bewältigung der durch COVID-19, WEGOW, verursachten Gesundheitskrisensituation, um Einrichtungen zu helfen, die sich der Erbringung von Gastgewerbediensten in Spanien widmen (in Im Folgenden werden der Hotelier oder die Hoteliers über die Website Vermittlungsdienste zwischen den Nutzern und den Hoteliers bereitstellen, aufgrund derer die Nutzer bestimmte von den Hoteliers in Spanien angebotene Boni erwerben können Vorbehaltlich der nachstehend aufgeführten allgemeinen Bedingungen und der von jedem Hotelier festgelegten besonderen Bedingungen können Benutzer bestimmte Produkte in den Einrichtungen kaufen nach Beendigung des Alarmzustands für die Öffentlichkeit im Besitz der Hoteliers zugänglich (im Folgenden Vermittlungsdienste beim Erwerb von Anleihen).

In diesem Abschnitt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die rechtlichen Bedingungen festgelegt, die die Bereitstellung von Vermittlungsdiensten beim Erwerb von Anleihen regeln. Ungeachtet des Vorstehenden gelten in allen Angelegenheiten, die in diesem Abschnitt nicht ausdrücklich geregelt sind, die in Abschnitt II Bedingungen der über die Website angebotenen Dienste angegebenen Bedingungen.

Für die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehenen Zwecke sind unter „Bonus“ oder „Anleihen“ die über die Website erworbenen physischen oder elektronischen Dokumente zu verstehen, mit denen Benutzer eine bestimmte Anzahl von Produkten erwerben können in der öffentlichen Einrichtung des Hoteliers für einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem Ende des Alarmzustands in Spanien (im Folgenden Gültigkeitszeitraum).

• Allgemeine Geschäftsbedingungen für Benutzer

• Bedingungen für den Erwerb und den Umtausch der Anleihen

Die Anleihen können von den Benutzern über die Website erworben werden. Da WEGOW jedoch lediglich als Vermittler beim Kauf und Verkauf der Anleihen fungiert, darf jede Anleihe ausschließlich in öffentlichen Einrichtungen des Hoteliers verwendet werden, dem sie gehört. hätte angeboten. Zur Verdeutlichung werden der Name und die Adresse der Einrichtung und / oder der Einrichtungen, in die jede Anleihe getauscht werden kann, auf der Website angegeben.

Benutzer müssen über 18 Jahre alt sein, um Anleihen zu erwerben, die ihnen das Recht geben, alkoholische Getränke zu konsumieren. Ungeachtet des Vorstehenden liegt es in der Verantwortung des Hoteliers, das Alter der Benutzer zum Zeitpunkt des Bonusaustauschs zu überprüfen.

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, kann jeder Bonus ausschließlich einmal eingelöst und nicht mit anderen Angeboten und / oder Geschenkgutscheinen kombiniert werden. Wenn der Benutzer aus Gründen der Klarstellung aus irgendeinem Grund die vom Hotelier angebotenen Bonus-Erwerbsprodukte gegen einen Wert eintauscht, der unter dem im Bonus angegebenen Gesamtwert liegt, wird davon ausgegangen, dass er den Bonus vollständig konsumiert hat und kein Kreditrecht zugunsten des Benutzers entsteht .

Die Hoteliers können zusätzliche Bedingungen für den Umtausch der Anleihen enthalten, z. B. die Möglichkeit des Umtauschs zu einem bestimmten Zeitpunkt oder den Ausschluss bestimmter Produkte oder Dienstleistungen, die der Öffentlichkeit im Betrieb allgemein angeboten werden. Benutzer müssen in jedem Fall die zusätzlichen Bedingungen der Hoteliers einhalten.

Für den Fall, dass die Gültigkeitsdauer eines Bonus endet, wird davon ausgegangen, dass dieser abgelaufen ist und der Benutzer kein Recht hat, bei der Einrichtung des Hoteliers einen Verbrauch zu erhalten.

Der Bonus berechtigt den Benutzer nur zum Erwerb der ausdrücklich darin enthaltenen Produkte oder, falls der Bonus dies festlegt, der im Brief der offenen Einrichtung des Hoteliers enthaltenen Produkte. Ungeachtet des Vorstehenden hat der Hotelier das Recht, den Hotelier aufzufordern, den für den Erwerb des Bonus gezahlten Betrag mit Ausnahme des Betrags zu erstatten, wenn der Hotelier zum Zeitpunkt der Einlösung des Bonus nicht über ausreichende Lagerbestände verfügte, um das vom Benutzer angeforderte Produkt bereitzustellen im Zusammenhang mit Verwaltungskosten, da diese auf den von WEGOW bereitgestellten Vermittlungsdienst zurückzuführen sind, der von der Beziehung zwischen dem Benutzer und dem Hotelier nicht beeinflusst werden sollte. WEGOW garantiert in keinem Fall oder ist dafür verantwortlich, dass der Hotelier jederzeit alle Produkte bereitstellen kann, die in seinem Betrieb durch den Austausch des Bonus gekauft werden können.

Die Anleihen sind für den persönlichen Gebrauch bestimmt und daher ist ihr Weiterverkauf durch Benutzer oder ihr Erwerb zu kommerziellen Zwecken ausdrücklich untersagt.

Die Benutzer sind für die ordnungsgemäße Aufbewahrung des Bonus und dessen Verwahrung bis zum Zeitpunkt des Austauschs verantwortlich. Folglich übernehmen weder WEGOW noch die Hoteliers eine Verantwortung, die sich aus seinem Verlust oder Diebstahl ergibt.

• Beziehung zwischen WEGOW und Benutzern. Haftungsregime.

WEGOW wird als Vermittler beim Kauf und Verkauf der Anleihen fungieren, indem die Angebote der Hoteliers auf der Website veröffentlicht werden.

Infolge der Bestimmungen des vorherigen Absatzes übernimmt WEGOW keine direkte oder indirekte Verantwortung, die sich aus dem Rechtsverhältnis zwischen dem Benutzer und dem Hotelier ergibt. Für den Fall, dass der Hotelier die vom Benutzer verlangten Produkte zu Unrecht nicht liefert, hat dieser nur das Recht, eine Rückerstattung des für den Erwerb des Bonus gezahlten Gesamtbetrags zu verlangen, mit Ausnahme des als „Verwaltungskosten“ gezahlten Betrags. .

Ebenso garantiert WEGOW nicht, dass die öffentlich zugängliche Einrichtung des Hoteliers die für seine Einrichtung geltenden zwingenden Vorschriften einhält, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Regeln für die maximale Kapazität der Einrichtung oder die entsprechenden Hygienevorschriften. .

Für den Fall, dass der Hotelier den Benutzern Produkte zur Verfügung stellt, die sich in einem schlechten Zustand befinden und infolgedessen Schäden jeglicher Art erleiden, muss der Benutzer direkt eine Entschädigung des Hoteliers für etwaige Schäden verlangen, die er erlitten hat.

Für den Fall, dass ein Benutzer WEGOW seine Absicht mitteilt, einen formellen Anspruch gegen einen Hotelier geltend zu machen, der sich aus einem der oben genannten Tatsachen ergibt, wird WEGOW die Kontaktinformationen des Hoteliers so bald wie möglich und in jedem Fall bereitstellen , innerhalb von 5 Werktagen ab dem Datum des Eingangs der Anfrage.

• Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hoteliers

• Registrierung auf der Website

Unternehmen und Personen über 18 Jahre, deren Hauptberufstätigkeit die Leitung, der Betrieb und die Entwicklung der Cafeteria, der Bar, des Restaurants und anderer Aktivitäten im Zusammenhang mit der Hotellerie ist, die ordnungsgemäß registriert sind, können die Bedingung „Hotelier“ erfüllen. auf der Website gemäß den Bestimmungen von Abschnitt I Abschnitt 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dass sie eine öffentlich zugängliche Einrichtung haben, die ordnungsgemäß zur Erbringung von Bewirtungsleistungen befugt ist.

Diese natürliche Person, die im Namen und im Namen eines Unternehmens den Registrierungsprozess einleitet, um sich als „Hotelier“ auf der Website zu registrieren, muss über ausreichende Befugnisse verfügen, um dieses Unternehmen zu vertreten.

Die Hoteliers erklären bei der Registrierung auf der Website, dass sie Eigentümer des Handelsunternehmens sind, in dem Anleihen getauscht werden können, und erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen, die erforderlich sind, um das Unternehmen nach Beendigung des Alarmzustands der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Sobald der Hotelier auf der Website registriert wurde, muss er WEGOW so bald wie möglich und in jedem Fall innerhalb von maximal 5 Werktagen ab dem Datum der Registrierung benachrichtigen Besondere Bedingungen, die für die angebotenen Anleihen gelten, einschließlich in jedem Fall (i) des Kaufpreises jeder Anleihe; (ii) den Gesamtwert der Produkte oder Dienstleistungen, die Benutzer durch den Austausch des Bonus erwerben können; (iii) die Liste der Produkte oder Dienstleistungen, die die Benutzer durch den Austausch des Bonus erwerben können, oder, falls dies nicht der Fall ist, die Referenz, dass der Bonus gegen alle im Brief des Hoteliers enthaltenen Produkte ausgetauscht werden kann, bis zu die darin enthaltene Höchstgrenze; (iv) den Link zur Website des Hoteliers; und (v) die Nummer des Bankkontos, auf dem Sie den Betrag erhalten möchten, auf den Sie zum Verkauf der Anleihen berechtigt sind. Ebenso muss der Hotelier alle zusätzlichen Informationen mitteilen, die zur Festlegung des Bonusumfangs erforderlich sind.

WEGOW behält sich das Recht vor, den Hotelier abzumelden, falls er der Ansicht ist, dass er die für die Einhaltung dieser Bedingung erforderlichen Bedingungen nicht erfüllt oder gegen eine der in Ziffer 3.3 genannten Verpflichtungen verstößt.

Falls der Hotelier abgemeldet ist, muss er die Beträge, die er bis zu diesem Datum für den Verkauf der Anleihen erhalten hätte, an WEGOW zurücksenden, damit dieser wiederum den von den Benutzern gezahlten Betrag zurückgeben kann.

WEGOW ist in keinem Fall verpflichtet, die Rücksendung an die Benutzer vorzunehmen, bis der Hotelier die Rücksendung zu den oben genannten Bedingungen vornimmt. Für den Fall, dass der Hotelier die abgerechneten Beträge nicht innerhalb von 5 Werktagen ab dem Datum der Abmeldung zurückgibt, ist der Hotelier allein für die Rückgabe der von den Nutzern gezahlten Beträge verantwortlich und WEGOW hat das Recht um ihnen die Kontaktinformationen des Hoteliers zur Verfügung zu stellen, der für alle rechtlichen Zwecke allein für die Rückgabe der oben genannten Beträge an die Benutzer verantwortlich ist, wodurch WEGOW von jeglicher Haftung gegen sie befreit wird.

• Dienstleistungen von WEGOW

WEGOW fungiert ausschließlich als Vermittler beim Kauf und Verkauf der Anleihen. Infolgedessen wird WEGOW das Angebot des Hoteliers auf seiner Website veröffentlichen, um Werbung zu machen und den Benutzern den Kauf der von ihm angebotenen Anleihen zu ermöglichen.

Ebenso wird WEGOW auf Anfrage des Hoteliers das auf der Website veröffentlichte Angebot so bald wie möglich und in jedem Fall innerhalb eines Zeitraums von maximal 5 Werktagen ab dem Datum, an dem es die Anfrage von der Website erhalten hat, zurückziehen oder ändern des Hoteliers. Ungeachtet des Vorstehenden ist der Hotelier verpflichtet, die von den Nutzern erworbenen Anleihen zu den im jeweiligen Angebot veröffentlichten Bedingungen jederzeit zuzulassen.

Ungeachtet des Vorstehenden liegt die alleinige Verantwortung für die Bereitstellung von Hospitality-Dienstleistungen und die Lieferung von Produkten an Benutzer durch den Austausch der Anleihen in der alleinigen Verantwortung des Hoteliers.

• Pflichten der Hoteliers

Der Hotelier muss nach Beendigung des Alarmzustands und der geltenden Gesetzgebung, die es ihm ermöglicht, sein Geschäft für die Öffentlichkeit zu öffnen, die folgenden Verpflichtungen erfüllen:

• Sie sind verpflichtet, die von den Nutzern erworbenen Anleihen zu den im Angebot enthaltenen Bedingungen und unter Einhaltung ihres üblichen Qualitätsniveaus umzutauschen, sofern sie über ausreichende Lagerbestände verfügen, um die Nachfrage zu befriedigen.

• Sie müssen das Alter der Benutzer zum Zeitpunkt des Bonusaustauschs überprüfen, falls der Bonus gegen ein alkoholisches Getränk ausgetauscht werden soll, um den geltenden Vorschriften zu entsprechen.

• Für den Fall, dass Benutzer Produkte kaufen möchten, die zu einem Wert angeboten werden, der über dem Wert des Bonus liegt, muss der Hotelier den Umtausch des Bonus gegen seinen Maximalwert und die Zahlung der Differenz in bar zulassen.

• Sie müssen über alle Genehmigungen und Lizenzen verfügen, die für die Ausübung Ihrer Geschäftstätigkeit erforderlich sind.

Für den Fall, dass ein Hotelier vernünftigerweise vorhersehen könnte, (i) dass es unmöglich ist, sein Geschäftshaus nach Beendigung des Alarmzustands zu eröffnen; oder (ii) die Verpflichtung, Ihr Geschäft vor Ablauf der Gültigkeitsdauer aller erworbenen Anleihen zu schließen, müssen Sie WEGOW so bald wie möglich benachrichtigen und alle Beträge zurückerstatten, für die Sie erhalten hätten die Akquisition von Anleihen.

Die Erbringung von Dienstleistungen über die Website erfolgt ausschließlich zugunsten von WEGOW, so dass der Hotelier möglicherweise keine Einigung mit einer anderen Plattform für die Vermarktung von Anleihen oder Rechtsinstrumenten mit einem ähnlichen Charakter wie dem von erzielt der Anleihen.

• Kauf und Verkauf von Anleihen. Freigabe

WEGOW hat Anspruch auf eine Vergütung für die im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf der Anleihen erbrachten Vermittlungsleistungen, die mit dem Betrag übereinstimmt, der im Endpreis als „Verwaltungskosten“ ausgewiesen ist.

Die Höhe der Vergütung wird individuell mit jedem Hotelier ausgehandelt, bevor dessen Angebote auf der Website veröffentlicht werden.

Da WEGOW direkt von den Nutzern den Gesamtpreis erhält, der dem Erwerb des Bonus und den Verwaltungskosten entspricht, hat WEGOW das Recht, die entsprechende Vergütung direkt einzubehalten.

WEGOW zahlt den Hoteliers den Betrag, den sie als Gegenleistung für den Erwerb der Anleihen erhalten hätten, innerhalb von 5 Werktagen ab dem Datum, an dem die Hoteliers die Liquidation beantragen, per Banküberweisung auf das dafür vorgesehene Konto. von den Hoteliers bei der Registrierung.

Sobald jede Überweisung eingegangen ist, verpflichtet sich der Hotelier, WEGOW ein Zahlungsschreiben für den erhaltenen Betrag zu senden.

• Beziehung zwischen WEGOW und dem Hotelier. Haftungsregime

WEGOW fungiert nur als Vermittler beim Kauf und Verkauf der Anleihen. Folglich ist WEGOW weder Teil des Rechtsverhältnisses zwischen den Nutzern und den Hoteliers noch in irgendeiner Weise für die Erbringung der von ihnen erbrachten Hoteldienstleistungen verantwortlich.

WEGOW ist in keinem Fall für den Missbrauch verantwortlich, den der Hotelier von der Website macht, sondern verpflichtet sich, die Richtigkeit der Hoteliers im Rahmen seiner Möglichkeiten anhand der vom registrierten Benutzer bereitgestellten Profilinformationen zu überprüfen. Der Hotelier stellt WEGOW von jeglichen Verlusten oder Schäden frei, die durch die Veröffentlichung falscher oder falscher Informationen entstehen.

Für den Fall, dass Benutzer zu WEGOW gehen, um die Rückerstattung der für den Erwerb von Anleihen gezahlten Beträge in einem der oben genannten Fälle zu beantragen, wird WEGOW die Hoteliers auffordern, die bereits eingegangenen Beträge zurückzuerstatten wurden liquidiert, um im Namen und auf Rechnung des Hoteliers die Rückzahlung des von den Nutzern gezahlten Betrags mit Ausnahme der Verwaltungskosten vorzunehmen.

WEGOW ist in keinem Fall verpflichtet, die Rücksendung an die Benutzer vorzunehmen, bis der Hotelier die Rücksendung zu den oben genannten Bedingungen vornimmt. Für den Fall, dass der Hotelier die abgerechneten Beträge nicht innerhalb von 5 Werktagen ab dem Datum zurücksendet, an dem er die Anfrage von WEGOW erhalten hat, ist der Hotelier allein für die Rückgabe der von den Nutzern und bezahlten Beträge verantwortlich WEGOW hat das Recht, ihnen die Kontaktinformationen des Hoteliers zur Verfügung zu stellen, der für alle rechtlichen Zwecke allein für die Rückgabe der oben genannten Beträge an die Benutzer verantwortlich ist, wodurch WEGOW von jeglicher Haftung gegen sie befreit wird. Der Hotelier ermächtigt WEGOW ausdrücklich, seine Kontaktinformationen in den Bedingungen und für die oben genannten Zwecke bereitzustellen.

Ebenso dürfen weder der Hotelier noch einer seiner Mitarbeiter ein ausdrückliches oder implizites Recht oder eine ausdrückliche Genehmigung haben, im Namen oder in der Vertretung von WEGOW eine Verpflichtung oder Verantwortung zu übernehmen oder zu begründen oder WEGOW in irgendeiner Weise zu verknüpfen.

Zusammenfassung:

• Unternehmen Wegow Technologies SL mit der Adresse C / Gordoniz 53 A, Entreplanta, 48002 Bilbao, Spanien und CIF B86767761. Wenden Sie sich per E-Mail an info@wegow.es, um die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbrachten Dienstleistungen direkt oder über eines seiner abhängigen Unternehmen bereitzustellen.

• Veranstalter laden ihre Veranstaltungen unter ihrer Verantwortung hoch und verpflichten sich, wahrheitsgemäße Informationen zu liefern.

• Wegow Technologies, SL ist Eigentümer aller geistigen und gewerblichen Schutzrechte der Website. Die Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts dieser Website ist nur zu Informations- oder Informationszwecken unter Angabe der Quelle gestattet.

• Wegow Technologies, SL verpflichtet sich, die Daten des Veranstalters und der Käufer gut zu nutzen. Diese werden in eine bei der AEPD registrierte Datei aufgenommen.

• Sie können die Rechte des LOPD ausüben und sich in allen Fragen im Zusammenhang mit diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen an info@wegow.es wenden

• Beim Verkauf von Tickets werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters keine Änderungen oder Rückgaben akzeptiert.

Wissen Sie, was dies ist?

Bevor Sie Ihre Veranstaltung erstellen oder Ihr Ticket kaufen, ist es wichtig, dass Sie die Nutzungsbedingungen sorgfältig lesen, verstehen und akzeptieren. Lass es uns tun! :) :)

Durch Aktivieren der Option Ich akzeptiere die rechtlichen Bedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Nutzungsbedingungen) zu akzeptieren. Alle neuen Funktionen oder Tools, die dem aktuellen Service hinzugefügt werden können, unterliegen ebenfalls den Nutzungsbedingungen.

Das Lesen und Akzeptieren dieser Nutzungsbedingungen ist eine notwendige Voraussetzung für die Nutzung der Dienste der Website www.wegow.com. Diese Nutzungsbedingungen regeln die Beziehung des Veranstalters (im Folgenden Veranstalter) und andererseits des Käufers oder Benutzers (im Folgenden Käufer oder Benutzer) zu Wegow Technologies, SL (im Folgenden WEGOW) mit der Adresse C / Gordoniz 53 A, Entreplanta, 48002 Bilbao, Spanien und CIF B86767761. Kontakt E-Mail info@wegow.es

Die Nutzung anderer über die Website angebotener Dienste unterliegt möglicherweise eigenen spezifischen Bedingungen, die diese Nutzungsbedingungen je nach Fall ersetzen, vervollständigen und / oder ändern. Vor der Nutzung dieser Dienste Der Benutzer muss auch die entsprechenden spezifischen Bedingungen sorgfältig lesen und akzeptieren.

Der Benutzer, Besucher oder Käufer; sowie der Veranstalter der Veranstaltung bestätigen, dass er über ausreichende Vertragsfähigkeit verfügt, diese Nutzungsbedingungen dieser Website gelesen, verstanden und akzeptiert hat. Der Zugriff, die Dauerhaftigkeit auf der Website und deren Nutzung durch den Benutzer oder Veranstalter setzen das Lesen und Akzeptieren dieser Bedingungen und der ergänzenden Informationsseiten voraus.

Was enthält die Website?

Die unter dem Domainnamen www.wegow.com gehostete Website enthält eine Plattform für die Organisation von Veranstaltungen und den Verkauf von Tickets. Die detaillierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Zugang und die Nutzung der Website sowie deren Inhalte. WEGOW kann den Inhalt jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern, aktualisieren oder entfernen.

Jede andere Nutzung als der Zweck dieser Website ist in diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich untersagt. Daher verzichtet der Veranstalter auf die Nutzung dieser Website für illegale Zwecke oder Handlungen, die den Rechten und Interessen von WEGOW, seinen Mitgliedern und / oder zuwiderlaufen oder Dritte in irgendeiner Weise, die die normale Nutzung des Dienstes und der Website beeinträchtigt oder verhindert.

Der Benutzer, der vorsätzlich oder schuldhaft gegen eine der vorstehenden Verpflichtungen verstößt, haftet für alle dadurch verursachten Schäden und Verluste.

WEGOW behält sich das Recht vor, den mutmaßlichen oder deklarierten illegalen Inhalt zu moderieren, auszusetzen oder nicht zu veröffentlichen. Es behält sich außerdem das Recht vor, die Profile von Organisatoren oder Benutzern zu löschen, die diese gesetzlichen Bestimmungen nicht einhalten. Eine solche Aussetzung oder Rücknahme berechtigt in keinem Fall zu einer Entschädigung.

Verantwortung

WEGOW fungiert über die Website www.wegow.com und die anderen Partner des WEGOW-Netzwerks lediglich als Vermittler beim Verkauf und Kauf von Tickets für Veranstaltungen und deren Werbung. WEGOW ist in keinem Fall für den Missbrauch verantwortlich, den der Veranstalter des Tools vornehmen darf, verpflichtet sich jedoch, die Richtigkeit der Organisatoren anhand der vom registrierten Benutzer bereitgestellten Profilinformationen im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu überprüfen.

WEGOW nimmt nicht an der Kommunikation oder an der Beziehung zwischen Benutzern und Organisatoren teil und ist daher nicht verantwortlich für den Fall, dass das Ereignis nicht endgültig eintritt. In jedem Fall und wie bei Beschwerden über die Qualität oder Sorgfalt, in der die Veranstaltung stattfindet, muss die Beschwerde direkt an den Veranstalter gerichtet werden, da WEGOW weder teilnimmt noch für den Inhalt der von der Veranstaltung bereitgestellten Informationen über die Veranstaltung verantwortlich ist Veranstalter über die Website.

WEGOW, indem Sie ausschließlich als Vermittler zwischen den Organisatoren und den Käufern beim Verkauf fungieren:

• Es wird keine Verantwortung übernommen, falls die vom Veranstalter veröffentlichten Informationen über die Veranstaltung falsch sind oder die Veranstaltung nicht endgültig stattfindet. In diesem Fall sind alle Ansprüche an den Veranstalter der Veranstaltung zu richten, der WEGOW durch Akzeptieren der Nutzungsbedingungen von jeglicher Haftung befreit, die sich aus der Veröffentlichung falscher Informationen über die Veranstaltung oder der Absage der Veranstaltung ergeben kann. .

• Für den Fall, dass der Kauf von Tickets oder Produkten über ein Zahlungsportal im Namen des Veranstalters erfolgt, übernimmt WEGOW keine Verantwortung, die sich aus Ansprüchen der Käufer im Zusammenhang mit der Rückgabe des Ticketbetrags ergibt. WEGOW benachrichtigt die Website ordnungsgemäß, wenn die Zahlung über ein Zahlungsgateway des Veranstalters erfolgt.

• Es ist nicht verantwortlich für die Form oder die Bedingungen, in denen die Veranstaltung endgültig stattfindet. Ansprüche in Bezug auf die Qualität oder Sorgfalt der Veranstaltung sind ausschließlich an den Veranstalter zu richten.

• Sie sind von jeglicher Haftung befreit, die sich aus der Aufnahme der eingetragenen Marke, des Domainnamens oder einer Erwähnung durch den Veranstalter oder einen anderen Dritten ergibt, die das Wort Wegow in jeder Art von Unterstützung enthält, die ausgestellt und veröffentlicht werden kann für Benutzer und Käufer.

Der Veranstalter muss WEGOW von jeglichen Verlusten oder Schäden freistellen, die durch die Werbung für falsche Ereignisse und / oder die Veröffentlichung falscher oder falscher Informationen entstehen. Zu diesem Zweck behält sich WEGOW das Recht vor, geeignete rechtliche Schritte gegen die Organisatoren einzuleiten, die Informationen über falsche Ereignisse veröffentlichen.

In Bezug auf den Kauf-Verkauf-Prozess

Der Kaufvorgang

Der Kaufvorgang wird wie folgt durchgeführt:

• Wählen Sie den Typ und die Anzahl der entsprechenden Einträge

• Die persönlichen Daten des Käufers (Name, E-Mail und andere vom Veranstalter und / oder der Website berücksichtigte Daten) werden eingegeben

• Klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen, um zum Zahlungsgateway weitergeleitet zu werden

• Zahlungsdetails sind vollständig

• Tickets können innerhalb von maximal 96 Stunden per E-Mail eintreffen

• Die Bestätigungs-E-Mail mit den Tickets ist die einzige Garantie für den korrekten Abschluss des Kaufs

Bei Verdacht auf einen betrügerischen Kauf wird der Benutzer per E-Mail nach der Dokumentation gefragt, die die Identität des Kaufs bestätigt. Wenn WEGOW diese Informationen nicht erhält, behält sich WEGOW das Recht vor, die Tickets zu stornieren und den Betrag des Kaufs zurückzugeben selbst.

Kaufnachweis

Der Käufer erhält die Tickets, die der angegebenen E-Mail entsprechen. Dieses Dokument ist jederzeit der Kaufnachweis.

Ticketprobleme

Wenn Sie Probleme beim Kauf hatten, wenden Sie sich bitte an info@wegow.es. In keinem Fall werden Änderungen oder Rückgaben für bereits vertraglich vereinbarte Tickets akzeptiert.

Ticketverkauf. Freigabe

WEGOW hat Anspruch auf eine Vergütung für die Vermittlungsleistungen im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf von Tickets, die mit dem Betrag übereinstimmt, der im Endpreis als „Verwaltungskosten“ ausgewiesen ist.

Die Höhe dieser Vergütung wird mit jedem Veranstalter individuell ausgehandelt.

Da WEGOW direkt von den Nutzern den Gesamtpreis erhält, der dem Erwerb der Tickets und den Verwaltungskosten entspricht, hat WEGOW das Recht, die entsprechende Vergütung direkt einzubehalten.

WEGOW zahlt den Veranstaltern den Betrag, den sie als Gegenleistung für den Kauf von Tickets erhalten hätten, innerhalb von 5 Werktagen ab dem Datum, an dem die Veranstalter die Abrechnung beantragen, per Überweisung auf das dafür vorgesehene Konto von Organisatoren im Registrierungsprozess.

Sobald jede Überweisung eingegangen ist, verpflichtet sich der Veranstalter, WEGOW ein Zahlungsschreiben für den erhaltenen Betrag zu senden.

Was gehört zu WEGOW?

Die Website: Betrieb und Sicherheit

WEGOW wird das ordnungsgemäße Funktionieren der Website, die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen und die Computersicherheit in Bezug auf die darauf befindliche Website so weit wie möglich sicherstellen. WEGOW ist jedoch nicht verantwortlich für Fehler oder Auslassungen, die im Inhalt der Website auftreten können, oder für die Gewährleistung der Abwesenheit von Viren oder anderen schädlichen Elementen, die von Dritten eingeschleppt wurden und Schäden oder Änderungen am Computersystem verursachen könnten.

Folglich haftet WEGOW nicht für Schäden, die solche Elemente dem Benutzer, Veranstalter oder Dritten verursachen können. WEGOW kann weder direkt noch indirekt für Schäden verantwortlich gemacht werden, die durch den Missbrauch dieser Website oder ihrer Inhalte durch Benutzer entstehen, noch für Maßnahmen, die auf der Grundlage der darin bereitgestellten Informationen ergriffen werden.

Geistiges Eigentum

WEGOW besitzt den Domainnamen www.wegow.com und verwaltet das Tool zur Erstellung und Verwaltung von Ereignissen. Somit ist WEGOW der Eigentümer aller URLs, unter denen auf die auf dieser Website organisierten Veranstaltungen zugegriffen wird. Die Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts der Website ist nur zu Informations- oder Informationszwecken gestattet, sofern die Quelle angegeben und ihre Urheberschaft respektiert wird. Daher ist die Vervielfältigung oder Übertragung des Inhalts der Website zu anderen als den genannten Zwecken ohne vorherige schriftliche Genehmigung von WEGOW nicht gestattet.

Der Veranstalter überträgt WEGOW die Kommunikations- und Verbreitungsrechte für die Inhalte, die er über die Website bereitstellt, sowie die Rechte zur Änderung, um sie an die technischen Anforderungen der Website www.wegow.com anzupassen, und garantiert auch das rechtmäßige Eigentum oder Verfügungsgewalt über diese Rechte.

Alle Handelsnamen, Logos, Marken oder Kennzeichen jeglicher Art, die auf www.wegow.com erscheinen, sind Eigentum von WEGOW oder Dritten, ohne dass die Nutzung und der Zugriff auf WEGOW und die Nutzung seiner Dienste dem Benutzer zugeschrieben werden Alle Rechte an den genannten Marken, Schildern oder Logos.

In jedem Fall ist und ist WEGOW nicht verantwortlich für die Meinungen, die Benutzer über die Website äußern.

Was ist mit meinem geistigen Eigentum?

Der Veranstalter ist ausschließlich für die Urheberschaft oder die Nutzungsrechte verantwortlich, die den Bildern, Videos und Texten entsprechen, die zur Konfiguration Ihrer Veranstaltung verwendet wurden, und ist in jedem Fall unbeschadet von Ansprüchen.

Durch das Akzeptieren dieser Nutzungsbedingungen erteilt der Veranstalter WEGOW die Genehmigung, seine Marken oder Handelsnamen zu reproduzieren und zu verwenden, um die beschriebenen Dienstleistungen zu erbringen, während diese Dienstleistungen erbracht werden. Jeder Anspruch, der von Benutzern oder Organisatoren in Bezug auf geistiges Eigentum geltend gemacht werden kann, kann durch Senden einer E-Mail an info@wegow.es geltend gemacht werden

Links zu Dritten

WEGOW übernimmt keine Verantwortung für die Links, die über die Website den Zugang des Nutzers zu Vorteilen und Diensten ermöglichen, die von Dritten angeboten werden, sofern diese nicht mit der Website in Verbindung stehen. Daher ist WEGOW nicht verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen oder für irgendwelche Auswirkungen, die sich aus diesen Informationen ergeben können. Ebenso behält sich WEGOW das Recht vor, die auf der Website angezeigten Links einseitig und ohne vorherige Ankündigung zurückzuziehen.

Wenn ein Benutzer oder ein Dritter feststellt, dass solche Links möglicherweise gegen Gesetze, Moral oder öffentliche Ordnung verstoßen, muss er WEGOW über die E-Mail info@wegow.es informieren

Rückerstattungs- und Rückgaberecht

Sobald das Ticket über WEGOW gekauft wurde, wird es nicht gegen ein anderes umgetauscht oder der Betrag zurückgegeben, außer im Falle einer Stornierung der Veranstaltung. In diesem Fall werden die Verwaltungskosten der Tickets nicht erstattet, da WEGOW nicht Teil des Rechtsverhältnisses ist, das den Benutzer mit dem Veranstalter verbindet. Die von WEGOW für den Kauf von Tickets angebotenen Vermittlungsdienste gelten ab dem Zeitpunkt des Ticketkaufs als wirksam, unabhängig von der möglichen Stornierung der Veranstaltung durch den Veranstalter.

Die Rückerstattung im Falle einer Stornierung kann vom Veranstalter innerhalb von fünfzehn Tagen ab dem Datum der öffentlichen Mitteilung der Stornierung erfolgen. Wenn die Suspendierung nach Ablauf von mehr als der Hälfte der Show erfolgt, erfolgt keine Rückerstattung. Schlechte Wetterbedingungen geben kein Recht, das Ticket zurückzugeben.

Für den Fall, dass die Benutzer zu WEGOW gehen, um die Rückerstattung der für den Kauf der Tickets gezahlten Beträge im Falle einer Stornierung der Veranstaltung zu beantragen, erstattet WEGOW den Betrag des Tickets ohne Kosten Management für den Fall, dass es keine vorzeitige Einigung gemacht hatte. an den Veranstalter. Andernfalls fordert WEGOW den Veranstalter auf, die bereits abgerechneten Beträge zurückzuerstatten und im Namen und auf Rechnung des Veranstalters den von den Nutzern gezahlten Gesamtbetrag mit Ausnahme von zurückzuerstatten Verwaltungskosten, die einer bereits erbrachten Leistung entsprechen.

WEGOW ist in keinem Fall verpflichtet, die Rücksendung an die Benutzer vorzunehmen, bis der Veranstalter die Rücksendung gemäß den oben genannten Bedingungen vornimmt. Für den Fall, dass der Veranstalter die abgerechneten Beträge nicht innerhalb von 5 Werktagen ab dem Datum des Eingangs der Anfrage bei WEGOW zurücksendet, ist der Veranstalter allein für die Rückgabe der von den Nutzern und bezahlten Beträge verantwortlich WEGOW hat das Recht, ihnen die Kontaktinformationen des Veranstalters zur Verfügung zu stellen, der für alle rechtlichen Zwecke allein für die Rückgabe der oben genannten Beträge an die Benutzer verantwortlich ist, wodurch WEGOW von jeglicher Haftung gegen sie befreit wird. Der Veranstalter ermächtigt WEGOW ausdrücklich, seine Kontaktinformationen in den Bedingungen und für die oben genannten Zwecke bereitzustellen.

WEGOW nimmt nicht an der Kommunikation oder an der Beziehung zwischen Benutzern und Organisatoren teil und ist daher nicht verantwortlich für den Fall, dass das Ereignis nicht endgültig eintritt.

Wie kann ich mich vom Dienst abmelden?

Der Benutzer kann den Dienst jederzeit abbestellen. WEGOW wird keine Begründung für den wirksamen Widerruf verlangen, behält sich jedoch das Recht vor, die Gründe für den Widerruf zu statistischen Zwecken zu konsultieren und den Service zu verbessern. Der Veranstalter wird Ihre Auszahlung jederzeit per E-Mail info@wegow.es beantragen

Darüber hinaus behält sich WEGOW das Recht vor, Benutzer oder Organisatoren abzumelden, die die in diesen Servicebedingungen enthaltenen gesetzlichen Anforderungen nicht erfüllen.

Was ist mit Datenschutz?

Datenschutz des Veranstalters

WEGOW setzt die Nutzung seiner Dienste bis zum vorherigen Abschluss der entsprechenden Benutzerregistrierung voraus, in der eine gültige E-Mail vorhanden sein muss.

Der Veranstalter garantiert, dass die an WEGOW übermittelten personenbezogenen Daten wahrheitsgemäß sind, und ist dafür verantwortlich, WEGOW Änderungen oder Aktualisierungen mitzuteilen. Der Veranstalter ist daher allein dafür verantwortlich, auf falsche oder ungenaue Informationen und die Daten zu reagieren, die er in seinen Beziehungen zu anderen Benutzern bereitstellt.

Bei der Registrierung als Organisator werden Sie nach einem Passwort gefragt, für dessen Vertraulichkeit Sie verantwortlich sind. Im Falle einer unbefugten Verwendung von Name und Benutzername oder einer anderen Sicherheitsverletzung verpflichtet sich der Veranstalter, WEGOW so bald wie möglich zu benachrichtigen. WEGOW haftet nicht für Schäden oder Verluste, die durch die Nichteinhaltung dieser Verpflichtung entstehen können.

Der Veranstalter wird darüber informiert, dass jeder Benutzer der Website auf seine professionellen Kontaktdaten zugreifen kann, und ist dafür verantwortlich, die personenbezogenen Daten der Benutzer, die über dieses Portal zugreifen, gemäß den geltenden Vorschriften zu behandeln. Sie können Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihr Recht auf Portabilität zu beantragen, ausüben. Zu diesem Zweck können sie eine E-Mail an info@wegow.es senden und eine Kopie ihres Ausweises anhängen.

Käufer Datenschutz

Um den Kauf korrekt abzuschließen, müssen Benutzer die Felder Name, Nachname und E-Mail ausfüllen. Durch die Bereitstellung ihrer Daten für WEGOW erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass WEGOW seine Daten gemäß den in den Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen verwendet. Ebenso und für den ordnungsgemäßen Betrieb des Systems muss der Benutzer WEGOW über alle damit verbundenen Änderungen informieren und stets auf deren Richtigkeit reagieren. .

WEGOW kann die IP-Adresse des Käufers sowie die auf der Website generierten Browserdaten erfassen, um mögliche betrügerische Verwendungen im Internet zu identifizieren. Außerdem, um Inhalte anzubieten, die besser auf die Bedürfnisse der Benutzer zugeschnitten sind, und um ein besseres Surferlebnis auf der Website zu erzielen.

WEGOW behält sich das Recht vor, diese Datenschutzklauseln jederzeit in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zu ändern. Diese Änderungen werden im Internet gesammelt. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Nutzungsbedingungen zu überprüfen, um informiert zu werden.

Und meine persönlichen Daten?

WEGOW hält bei der Behandlung der personenbezogenen Daten seiner Nutzer die in Spanien und in der Europäischen Union geltenden Rechtsvorschriften ein, insbesondere das Bio-Datenschutzgesetz und dessen Durchführungsbestimmungen. Zu diesem Zweck werden die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um den Verlust, den Missbrauch, die Änderung, den unbefugten Zugriff und den Diebstahl der bereitgestellten personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung des Standes der Technik, der Art der Daten und der Risiken, denen sie ausgesetzt sind, zu verhindern. ausgesetzt.

Die bereitgestellten Daten werden in eine Datei mit personenbezogenen Daten aufgenommen, die ordnungsgemäß bei der spanischen Datenschutzbehörde registriert ist, für die Wegow Technologies, SL verantwortlich ist und deren Zweck ist:

• Verwalten Sie die Bereitstellung der über die Website www.wegow.com und andere Websites bereitgestellten Dienste.

• Bereitstellung kommerzieller Informationen zu Diensten, die für Sie von Interesse sein könnten.

• Bereitstellung von Daten an Dritte zur besseren Nutzung des Dienstes.

Für die Bereitstellung des in diesen Nutzungsbedingungen beschriebenen Dienstes hat WEGOW Zugriff auf die personenbezogenen Daten, deren Eigentümer der Veranstalter ist, wobei die Daten seiner Kunden und Bestellungen als solche verstanden werden, um technische Unterstützung zu leisten und den Zugang zu erleichtern und Durchführung der Veranstaltung des Veranstalters, der für die Behandlung verantwortlich ist. Und auch die Daten der Käufer und ihrer Tickets.

WEGOW verpflichtet sich, alle Verpflichtungen, die ihm als Datenverarbeiter entsprechen können, gemäß den Bestimmungen der jederzeit geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten und die Daten gemäß den Anweisungen zu verarbeiten, die es vom Unternehmen erhält.

WEGOW verpflichtet sich, die Daten, auf die es Zugriff hat, nicht für einen anderen als den ausdrücklich angegebenen Zweck zu verwenden, anzuwenden oder zu verwenden sowie die Dateien oder Daten, auf die es Zugriff hat, auch nicht offenzulegen, zu übertragen, zuzuweisen oder auf andere Weise zu kommunizieren mündlich oder schriftlich, auf elektronischem oder Papierweg, auch nicht zu ihrer Erhaltung oder Unterbringung.

Der Nutzer kann gemäß den Bestimmungen der jederzeit geltenden Datenschutzbestimmungen sein Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten und sein Recht auf Portabilität zu verlangen, ausüben. Dazu können Sie uns per E-Mail unter info@wegow.es kontaktieren. Ebenso hat der Nutzer das Recht, eine Klage bei einer Kontrollbehörde (der spanischen Datenschutzbehörde mit der Adresse C / Jorge Juan, 6. 28001 - Madrid) einzureichen.

Sie müssen Ihre Identität nachweisen, daher müssen Sie dieser E-Mail eine Fotokopie Ihres Personalausweises beifügen.

In Bezug auf kommerzielle Kommunikation erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, diese per E-Mail von WEGOW und vom Veranstalter zu erhalten, indem er das für diesen Zweck aktivierte Feld in der Kaufbestätigung überprüft. Sie stimmen auch zu, kommerzielle Mitteilungen zu erhalten, indem Sie sich freiwillig in einem anderen dafür zugelassenen Bereich auf der Website registrieren.

Darüber hinaus akzeptieren die bei WEGOW oder einem seiner Partner registrierten Organisatoren den Erhalt kommerzieller Mitteilungen über Verbesserungen oder Neuigkeiten auf der Plattform. Sowie Mitteilungen in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen, die mit den von WEGOW angebotenen Dienstleistungen verknüpft sind oder diese ergänzen oder ergänzen.

Was machst du mit Cookies?

Die Website verwendet möglicherweise Cookies, wenn ein Benutzer seine Websites und Webseiten durchsucht. Cookies, die im Web verwendet werden können, sind nur dem Browser eines bestimmten Computers (eines anonymen Benutzers) zugeordnet und liefern an sich keine persönlichen Daten des Benutzers. Cookies dienen ausschließlich internen Zwecken, z. B. Statistiken zum Webzugriff. Die verwendeten Cookies können die von anderen Anbietern oder Websites erstellten Cookie-Dateien nicht lesen. Der Benutzer hat die Möglichkeit, seinen Browser so zu konfigurieren, dass er auf dem Bildschirm über den Empfang von Cookies benachrichtigt wird, und die Installation von Cookies auf seiner Festplatte zu verhindern.

Spam?

WEGOW verwendet keine Spam -Techniken und verarbeitet nur die Daten, die der Benutzer über die auf dieser Website aktivierten elektronischen Formulare oder E-Mail-Nachrichten überträgt. Die Behandlung personenbezogener Daten sowie die Übermittlung kommerzieller Mitteilungen auf elektronischem Wege erfolgen gemäß den jederzeit geltenden Datenschutzbestimmungen und dem Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und elektronischer Handel.

Wie kann ich mich melden?

Für den Fall, dass ein Benutzer, Besucher oder ein Dritter der Ansicht ist, dass Tatsachen oder Umstände vorliegen, die die Rechtswidrigkeit von Inhalten auf wegow.com oder deren Verwendung offenbaren, muss er sich über info@wegow.com an WEGOW wenden

Dazu müssen Sie Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und die mutmaßlichen illegalen Aktivitäten auf der Website angeben.

Kann es Änderungen geben?

WEGOW behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zu ändern, über die es auf der Website ordnungsgemäß informiert wird. Daher empfiehlt WEGOW dem Benutzer, sie regelmäßig zu überprüfen, um über sie informiert zu werden.

Basierend auf welcher Gesetzgebung werden sie gemacht?

Diese Nutzungsbedingungen wurden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 über Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs, Gesetz 7/1998 über allgemeine Vertragsbedingungen, allgemeines Gesetz 26/1984 erstellt Für die Verteidigung von Verbrauchern und Nutzern gelten das Gesetz 7/1996 über die Verwaltung des Einzelhandels und alle möglicherweise geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Auf welchem ​​anwendbaren Recht und welcher Gerichtsbarkeit basiert dies alles?

Diese Bedingungen unterliegen spanischem Recht. Die Parteien vereinbaren, sich nach eigenem Ermessen zur Lösung von Konflikten und zum ausdrücklichen Verzicht auf eine andere Zuständigkeit den zuständigen Gerichten zu unterwerfen.